Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im März 2011 entschieden,
dass unterschiedliche Versicherungsbeiträge für Männer und Frauen
gegen das Diskriminierungsverbot verstoßen und folglich unzulässig sind.

Darum müssen alle Versicherer seit dem 21. Dezember 2012 geschlechtsneutrale Tarife anbieten!